Lackis

Lasaros logo Goumas


Startseite


Interessante Links

Einleitung

Das Internet hält für seine Benutzer unzählige aktuelle Informationen zu alle denkbaren Themen bereit, und sollte deshalb zur Erweiterung oder Auffrischung der eigenen Kenntnissen extensiv genutzt werden. Dies gilt natürlich auch ganz besonderes für den Bereich des Segelsports.

Nachfolgend wird eine Auswahl der am häufigsten besuchten Webpages aufgelistet, welche für die Beschaffung von aktuellen Wetterberichten, von Informationen über die Inhalte von Standard Navigationswerken und schließlich von aktualisierten Inhalten von regelmäßig erscheinenden amtlichen Publikationen außerordentlich wichtig sind.

Segelwetterberichte

Griechische Gewässer

Für die griechischen Gewässer kommen die Webpages des „Hellenic centre for maritime research“ (Poseidon) und die der Sternwarte von Athen (Meteo) in Frage. Beide Webpages liefern wertvolle und leicht zu interpretierende Informationen für die aktuelle Wetterlage, welche maximal 6 Stunden alt sind, und darüber hinaus Vorhersagen für mindestens 60 Stunden, in ebenfalls 6 Stunden Zeiträumen aufgeteilt.

Beide Quellen benutzen ähnliche Modelle und liefern deshalb vergleichbare Ergebnisse. Der Hauptunterschied liegt jedoch darin, dass Poseidon die griechischen Gewässer in 5 Bereichen unterteilt, während die Sternwarte von Athen Berichte über 23 Teilbereiche der griechischen Gewässer liefert, und damit durch den hohen Grad der Detaillierung einfacher in der Handhabung ist.

www.poseidon.hcmr.gr

www.meteo.gr


Weltweite Gewässer

GRIB ist das Format welches von den meteorologischen Instituten dazu verwendet werden um Wetterdaten zu transportieren und zu manipulieren und damit die Grundlage für die Erstellung von Wetterprognosen zu schaffen.

Diese „anmeldepflichtige jedoch kostenlose GRIB.US Anwendung“ ermöglicht einen sofortigen und anpassbaren Zugang zu globalen Wetterdaten. Es handelt sich um eine Windows Software mit der man die gerade herunter geladene GRIB Dateien, wann man will und überall auf der Welt anzeigen und animieren kann.

www.grib.us


Standard Publikationen für Segler

Als Standard Werk wird heute von jedem Navigator das Buch „American Practical Navigator“ von Nathaniel Bowditch, der sogenannter „Bowditch“ angesehen. Die Wurzeln des Bowditch gehen zurück auf das Werk „The Practical Navigator“ von John Hamilton Moore, dessen 13. Ausgabe von Bowditch überarbeitet, 1798 unter dem Titel „The New Practical Navigator“ erschien. 1802 wurde das erneut überarbeitete Buch unter dem Titel „The New American Practical Navigator“ herausgegeben, und der Name des Autors war diesmal „Bowditch“.

Nach 1802 und bis zu seinem Tod am 16. März 1832, wurde das Buch mehrmals von Nathaniel Bowditch überarbeitet. 1867 wurden die Rechte an das Buch von der „U.S. Navy Hydrographic Office“ gekauft, und seitdem in über 70 Ausgaben mehr als 1.000.000-mal unter dem Titel „American Practical Navigator“ verkauft.

Navigatoren, welche es vorziehen, Astronomische- oder Großkreisnavigation immer noch mit Hilfe von Tabellen zu betreiben, benutzen als Standardwerke entweder die „Sight Reduction Tables for Air Navigation“ (Pub. 249), bestehend aus Volume 1 (Selected Stars), Volume 2 (Latitudes 0°-40°; Declination (0°-29°) und Volume 3 (Latitude 39°-89°; Declination 0°-29°), oder die „Sight Reduction Tables for Marine Navigation“ (Pub. 229), bestehend aus 6 Volumes zur Abdeckung von jeweils 15° geographische Breite.

In den Anhängen der erst genannten Publikation befinden sich noch folgende zusätzliche Informationen.

Somit sind die Anhänge der Pub. 249 auch für die Navigatoren wichtig, welche auf die Benutzung von Tabellen am Board verzichten, weil sie dadurch die Notwendigkeit der jährliche Anschaffung von teueren Almanachs eliminieren.

Alle 10 hier genannten Publikationen können entweder käuflich erworden werden oder als PDF Dateien vom Web heruntergeladen werden. Die aktuelle Versionen werden von der „National Geospatial Intelligence Agency“ der US Regierung unter der unten angegebene Webadresse und der Überschrift „Publications“ kostenlos zur Verfügung gestellt.

www.msi.nga.mil/NGAPortal/MSI.portal

Regelmäßig erscheinende Publikationen für Segler

Eine Auflistung über allgemeine Navigationspublikationen, welche regelmäßigen Updates unterworfen werden z.B. Seekarten und Handbücher, findet man in der Webpage des „United Kingdom Hydrographical Office“. Darüber hinaus kann man im Bereich „HM Nautical Almanac Office (HMNAO)“ der genannten Webpage, unter der Überschrift „On-line data“ im Kapitel „Astronomical and Calendarial Data Sheets“ detaillierte Informationen über die Mondphasen für das laufende Jahr erhalten.

www.ukho.gov.uk



Seitenanfang